Gartengestaltung

So sah unser Garten vor der Umgestaltung aus.

 

Im April 2003 ging es los. Erste Entwürfe zeichnen,

 Bäume fällen, Nebengebäude und Garagen abreißen lassen und alles planieren. Baumstämme wurden auf Brennholzlänge für unseren Ofen zugesägt. Zweige und kleinere Äste fürs Osterfeuer gesammelt.

Mitte August wurden die ersten Erdarbeiten ausgeführt. Bei dieser Aktion wurde die ganze Erde in unserem Garten mehrmals hin und her bewegt.

Als erstes wurde der Teich ausgebaggert.

Danach habe ich ein Fundament für eine Mauer am Teichrand gegossen. 

 Dann wurden die  Flächen für die Terrasse, Wege und die Auffahrt für das Carport ausgekoffert. 

Eine Schicht grober Schotter, darauf feiner Schotter und dann alles fest rütteln.

 

Um die Wurzeln der Kastanie nicht zu beschädigen habe ich die Terrasse um den Baum  erhöht.

 

Freunde und Nachbarn haben dann mit mir die 120 m² große Folie in den Teich gelegt.

 

Nun haben wir uns verschiedene Pflastersteine angesehen. Es dauerte eine ganze Weile bis wir das gefunden haben was uns gefiel. Da ich auf der Terrasse ein Muster mit roten Klinker legen wollte, brauchten wir auch noch dafür passende Steine. Als ich hörte, dass in unserer Nähe ein altes Bauernhaus abgerissen werden sollte und der Eigentümer die alten Klinker verkaufen wollte habe ich gleich zugeschlagen. Ergebnis: Meine Frau und ich mussten die Mauern selber abreißen in denen die Steine waren die wir haben wollten. Nach zwei Tagen mühsamer Abbrucharbeiten und Säubern der Steine haben wir beschlossen, dass wir genug Steine hatten. 

 

Dann begannen die Pflasterarbeiten.

 

Im August setzten wir die ersten Pflanzen.

 

Im September wurde das Carport angeliefert und von uns aufgebaut.

 

Der Teich bekam noch eine kleine Brücke und an der gegenüberliegenden Seite eine Holzterrasse.

 

Dann kam die Winterpause.

 

Im Frühjahr 2004 ging es dann weiter.

 

So sah es am  25. Juli 2004 bei uns im Garten aus. 

Aber wir waren noch lange nicht fertig. 

 

Als Nächstes wurde ein Blockhaus gebaut. Dann musste die Terrasse und der Eingangsweg fertig gepflastert werden. Es gab noch genug zu tun .

 

Und so sieht es nun aus
weiter


 

Zurück zu:"Womit ich mich beschäftige"

Zurück zur Homepage / Inhalt